Jetzt ist die Zeit: Glühe furchtlos!

Besinnungstage für Studentinnen der Universität in Waukesha, Wisconsin, USA Jetzt ist die Zeit: Glühe furchtlos! so lautet das Motto der Schönstatt-Mädchenjugend und jungen Frauen in den USA für dieses Jahr 2019. Es ist Antwort auf die Schwierigkeiten, denen unsere Kirche gegenübersteht, und auf die vielen kleinen und großen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen, wenn wir aus […]

weiterlesen

Berufungsmesse beim Weltjugendtag in Panama

Im Omar Park in Panama ist eine große Berufungsmesse mit dem Ziel, jungen Menschen Informations- und Orientierungsräume anzubieten, die ihnen helfen, ihre Berufung zur Hingabe an Gott und sein Reich zu erkennen. Dort sind wir Marienschwestern mit einem Stand vertreten, der in Chile vorbereitet wurde.  Schwester Maria Carolina Miranda fasst ihre Eindrücke zusammen: “Wir sind […]

weiterlesen

Eine Familie im Aufbruch

Als Familie leben und sich für die Sendung vorbereiten Während des Jahres arbeiten sie in 14 Staaten Brasiliens: vom Amazonas bis Paraná. Sie inspirieren Gruppen von Familien, Jugendlichen, Müttern, Missionaren und von Koordinatoren der Pilgernden Gottesmutter. Gemeinsam dienen sie der Kirche und bereichern sie mit dem Charisma Pater Josef Kentenichs. Doch jedes Jahr, vom 29. […]

weiterlesen

Die „10 Minuten an der Krippe“ – ein Dauerbrenner

Seit zweieinhalb Jahren arbeite ich in der Pilgerzentrale in Schönstatt, und eine der schönsten Veranstaltungen im Jahr sind die „10 Minuten an der Krippe“. Über Jahre hinweg wurde in der Region und darüber hinaus bekannt, dass diese Veranstaltung für Familien ein schönes Weihnachtserlebnis schenkt. Wir Schwestern arbeiten dabei mit vielen Helfern Hand in Hand. Die […]

weiterlesen

Auf dem Weg zum Gründungsjubiläum

Das Jahresende ist für viele Familien eine Gelegenheit, sich zu treffen. Kinder, die studieren und weit entfernt wohnen, besuchen die Eltern. Die Freude der Kinder, die ihre Weihnachtsgeschenke jedem zeigen wollen, erfüllt das Haus. Es ist die Zeit, Rückblick auf die vergangenen Monate zu halten und voller Hoffnung auf das neue Jahr zu schauen. So […]

weiterlesen

Kentenich-WORT „Freiheit”

„FREIHEIT“ “Der Mensch ist das Wesen, das  sich im Wachstum auf Gott hin verwirklicht.” “Je mehr [der Mensch] in die Freiheit Gottes hineinwächst,  je mehr er zur wahren Freiheit der Kinder Gottes ausreift, … desto  vollendeter sind Mensch und Gesellschaft.”   –  französich – « L’être humain est la créature qui se réalise s’approchant de […]

weiterlesen

Ihr Kinderlein kommet …

Ihr Kinderlein kommet … erklang es im Pater-Kentenich-Saal während der 10 Minuten an der Krippe. Diese Veranstaltung wird von der Schönstatt-Bewegung zusammen mit den Schönstätter Marienschwestern angeboten. Es gibt Familien die Gelegenheit, zusammen mit ihren Kindern Weihnachten zu feiern. Die Kinder spielen dabei die heilige Familie zu Bethlehem. Durch Poster, per Mail und Facebook wurde […]

weiterlesen

Schwester M. Cleopha Teschner wird hundert Jahre

kleine Biografie SCHWESTER M. CLEOPHA ist als Marienschwester Teil der Geschichte Schönstatts in Deutschland und Chile. Geboren wurde sie 1918 in Ostpreußen, (heute Polen). Sie trat 1938 in das Institut der Marienschwestern ein. Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete sie im St. Josefs-Krankenhaus in Koblenz. 1948 reiste sie nach Chile. In den folgenden Jahren wirkte sie […]

weiterlesen