„Frag die Tiere …“ – 09

Die Kuh   Die Kuh ist ein beliebtes und ein sehr nützliches Haustier. Wir schätzen ihre gute Milch und die daraus gewonnenen Milchprodukte. Je nach Ländern, in denen sie heimisch ist, kennen wir die Ausdrücke „heilige Kuh“ oder „dumme Kuh“ oder „bekannt wie eine bunte Kuh“. Von ihrer – von Gott gegebenen – Lebensart können […]

weiterlesen

Advent – Zeit der Hoffnung!

Seht, der Herr kommt! Der Ankunft des Gotteskindes geht in der Geschichte eine Zeit der Sehnsucht voraus. Wir betrachten Maria in ihrem Warten auf die Ankunft des Messias. Mit wie viel Eifer und Liebe sie den Heiland erwartete. Die Kraft ihres Geistes, ihres Herzens, ihres Denkens und Liebens war ganz auf den ausgerichtet, der kommen […]

weiterlesen

Schönstatt in weiter Welt

          Die neuen Missionsnachrichten der Schönstätter Marienschwestern aus aller Welt vom November 2021 sind hier zu lesen, andere Projekte hier

weiterlesen

Einkleidungsfeier der Schönstätter Marienschwestern in Schönstatt

Mein Leben sei ein großes Magnificat!   „Ab dem Moment, als ich alle meine Unsicherheiten losließ und den ersten Schritt machte, um dem Ruf Gottes zu antworten, da war es, als ob mir nichts mehr fehlte. All das, was mich beunruhigte, brachte mir jetzt eine innere Ruhe und eine ganz große innere Freude … weil […]

weiterlesen

„Frag die Tiere …“ – 08

„Hecht im Karpfenteich“ Diese Redensart geht zurück auf den deutschen Historiker Heinrich Leo (1799 – 1878), der in einem Aufsatz den französischen Kaiser Napoleon III. so nannte. Der Hecht bringt etwas in Bewegung. Er stiftet Unruhe, er lässt sich durch neue Zeitverhältnisse herausfordern. Gut, dass es die „Hechte im Karpfenteich“ gibt. Die dafür stehen, so heißt […]

weiterlesen

Schw. M. Aloysiana

Schwester M. Aloysiana Klaiber (4.5.1917 – 3.1.2003)   Vom Allgäu nach Schönstatt reiste am 24. August 1945, bald nach Kriegsende, auf abenteuerliche Weise nach Schönstatt, um in die Gemeinschaft der Schönstätter Marienschwestern einzutreten. Sie kam aus dem Allgäu. Von dort war sie mehrere Tage mit einem kleinen Köfferchen und einem Rucksack unterwegs – z. B. […]

weiterlesen

Schwester
M. EMILIE, EIN „FLÜGELLOSER ENGEL”

Die Erinnerung an den Heimgang von Sr. M. Emilie Engel in die Ewigkeit ist die Erinnerung an einen „flügellosen Engel”, den der himmlische Vater Schönstatt geschenkt hat. Sr. M. Emilie hat die Botschaft der Liebe Gottes zu vielen hilflosen und notleidenden Menschen gebracht, weil sie selbst diese Nöte erfahren hatte. Pater Kentenich sagte über Sr. […]

weiterlesen

Unsere Novizinnen stellen sich vor

Wir sind ein internationaler Kurs aus sechs verschiedenen Ländern: Australien, Brasilien, Chile, Deutschland, Österreich und Vietnam. Wir sind zu unterschiedlichen Terminen im letzten Jahr nach Deutschland gekommen und haben teilweise schon einen längeren Weg des Wartens, den wir aber gern auf uns genommen haben, hinter uns. Wir sind sehr lebendig, jede von uns ist ein […]

weiterlesen

Eine Einladung zum Geburtstag

Dieser Tage erreichte mich ein Brief der Pfarrei St. Kunibert in Gymnich. Schon beim Öffnen des Briefes wusste ich: Es ist die alljährliche Einladung zum Geburtstag von Pater Kentenich. Tatsächlich, am 16. November 2021 feiern wir schon den 136. Geburtstag von Pater Josef Kentenich! Eine Teilnahme an der Feier ist mir leider nicht möglich, aber […]

weiterlesen

Einkleidungsfeier

Herzliche Einladung zur Mitfeier und Mitfreude bei der Einkleidung unserer Novizinnen. Direktlink zum Livestream der Vigil am Samstag Abend, 19.15 Uhr Direktlink zum Livestream des Festgottesdienstes am Sonntag, 11.30 Uhr Hier: Unsere Novizinnen stellen sich vor!

weiterlesen