Eine Missionarin kehrt in ihr Heimatland zurück

„Bereichert das Leben der Kirche mit Eurem Charisma!” Diese Bitte von Papst Johannes Paul II. an unser Institut veranlasste unsere brasilianische Provinz, die Schönstatt-Tabor-Provinz mit Sitz in Atibaia/SP, in den 90er Jahren, Schwestern zu entsenden, um das Charisma Schönstatts nach Italien zu tragen, das Leben der Kirche im Land zu bereichern und an ihrer missionarischen […]

weiterlesen

„Frag die Tiere …“ – 06

Die Taube   Wo bin ich zu Hause? Wo weiß ich mich geborgen und angenommen? Wo darf ich so sein, wie ich bin? Wo fühle ich mich wohl und im Gleichgewicht?   Das kann ein schöner Ort sein, an dem ich zur Ruhe komme, Plätzchen in der Natur, in meiner Gartenlaube, an einem Seeufer … […]

weiterlesen

Information über den Stand der juristischen Auseinandersetzung betreffend Aussagen in der Publikation „Vater darf das!“

    Information über den Stand der juristischen Auseinandersetzung betreffend Aussagen in der Publikation „Vater darf das!“ (ISBN 978-3-95948-494-7)   Am Donnerstag, 16. September 2021, fand vor dem Landgericht Berlin die mündliche Verhandlung über unseren Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen Dr. Alexandra von Teuffenbach und den Verlag Traugott Bautz statt. Streitgegenstand sind Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs, […]

weiterlesen

Polnische Ausgabe von „Himmelwärts“ veröffentlicht

Mit großer Freude teilen wir mit, dass nun die Gebetssammlung „Himmelwärts“ in polnischer Sprache erschienen ist! Seit langem sehnte sich die Schönstattfamilie in Polen nach diesen grundlegenden Texten ihres Gründers, Pater Josef Kentenich. Es wurden schon verschiedene Übersetzungsversuche der einzelnen Gebete unternommen, die auch zusammengestellt wurden. Aber man brauchte eine einheitliche Übersetzung, die auch die […]

weiterlesen

für den Alltag … 21

„Wo ich Freude ausstreuen kann durch die Art, mich zu geben, ‘ wo ich ein klein wenig Sonnenschein verbreiten kann durch mein Wort, durch mein Leben, da soll ich gierig zugreifen, weil es eine Großtat ist, die ich da vollziehe. Freude ist der Zauberschlüssel, der die Herzen der Menschen aufschließen kann, eine Wünschelrute, die geheimnisvolle […]

weiterlesen

Widerschein des Göttlichen

Widerschein des Göttlichen – Zeichen der Ewigkeit “Wo ein Heiliger die Schwelle zur Ewigkeit überschritt und der Himmel die Erde berührte, bleiben das Ewige und das Irdische in ständigen Kontakt” (Pater Alex Menningen, 1969).   Gott ist überall, er zeigt die Zeichen seiner unendlichen Liebe und Macht in jedem kleinen und großen Werk, das uns […]

weiterlesen

Impulse zum Frauenkongress 2021 – Teil 2

In einzigartiger Weise wirksam: Maria   „Du wirkst. Von innen her mehr bewegen.“ Das Motto des Frauenkongresses lädt uns ein, in besonderer Weise auf die Gottesmutter zu schauen. Sie ist in einzigartiger Weise wirksam, und sie ist es von innen heraus. Sie ist es aus ihrer besonderen Beziehung zum himmlischen Vater heraus. Sie ist wirksam […]

weiterlesen

Impulse zum Frauenkongress 2021 – Teil 1

Ohne Frauen wäre Schönstatt nicht das, was es ist   Am 8. Dezember vergangenen Jahres waren es 100 Jahre, dass die ersten Frauen das Liebesbündnis mit der Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt geschlossen haben. Seitdem ist die Frauenbewegung ein wesentlicher Teil der Schönstattbewegung. Die Ausbreitung Schönstatts über die ganze Welt ist nicht […]

weiterlesen

„Möge dein Leben mein Leben sein!”

Schwester Mary Hastings   wurde am 28. Dezember 1932 in Kapstadt geboren, im Schatten des berühmten südafrikanischen Wahrzeichens, dem Tafelberg. Als junges Mädchen schloss sie sich der Pfadfinderinnen-Bewegung an, was ihre Liebe zur Natur und zu Aktivitäten im Freien prägte. Nach ihrem Schulabschluss arbeitete Sr. Mary für die nationale katholische Zeitung und später für die […]

weiterlesen

Das Königtum Mariens

Am 15. August gedenken wir der Aufnahme Mariens in den Himmel als gekrönte Königin des Himmels und der Erde. Das Fest des Königtums Mariens folgt sieben Tage später. Wir denken an sie, wie sie neben Christus, dem König, ihren Platz hat; sie strahlt als Königin und legt als Mutter Fürsprache für uns ein. In dem […]

weiterlesen