Meine Freude ist es, anderen zu helfen

Drei Jahrzehnte Engagement für Katechese und Sozialarbeit in Londrina/Paraná Sr. M. Luciana de Almeida koordiniert seit mehr als 30 Jahren die den außerschulischen Religionsunterricht.  Ihr missionarisches Herz geht über die Klassenzimmer hinaus. Sie geht zu den Kindern, die auf der Straße spielen, und lädt sie ein, Jesus kennenzulernen. Daraus entstanden die sozialen Projekte. „Ich sah […]

weiterlesen

Advents-Tagebuch der Anbetungskirche – Teil 3

Beim Krippenbau über die Schulter geschaut Aus dem Advents-Tagebuch der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt Donnerstag, 12. Dezember Heute geht es mit dem Torbogen weiter. Das Moos des Glockenbogens muss dringend erneuert werden. Wie ich merke, ist das eine zeitaufwändige, nicht ganz leichte Arbeit. Auch den steinernen Weg können wir heute fertigstellen. Er bekommt dieses Mal […]

weiterlesen

als Familie die Krippe bereiten

Die Schönstätter Marienschwestern in Brasilien laden dazu ein, als Familie die Krippe zu bereiten Wann? Am 1., 8., 15. und 22. Dezember, um 17:30 Uhr. Wo? Beim Schönstattheiligtum Avenida Nossa Senhora das Dores, 849,  Santa Maria/RS, Brasilien „Maria, nimm als Wiege für dein Kindlein nicht den kalten, öden Stall, nimm doch mein Herz.“ (P. Josef […]

weiterlesen

Advents-Tagebuch der Anbetungskirche – Teil 2

Beim Krippenbau über die Schulter geschaut Aus dem Advents-Tagebuch der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt Heute gehen wir daran, den Stall aufzubauen. Dienstag, 10. Dezember Zunächst platzieren wir eine schwarze Folie, um damit das Stall-Innere anzuzeigen. Fester Halt ist hier besonders wichtig: Zuerst werden die Rückwand und linke Seitenwand aufgebaut und miteinander verschraubt. Dann folgen die rechte […]

weiterlesen

Advents-Tagebuch der Anbetungskirche – Teil 1

Beim Krippenbau über die Schulter geschaut Aus dem Advents-Tagebuch der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt In jeder Weihnachtszeit kommen viele Besucher zur Krippe in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt – ob zu den „10 Minuten an der Krippe“ oder zum stillen Gebet in einer ruhigeren Tageszeit. Von der Christmette am Heiligen Abend bis Ende Januar erstrahlt […]

weiterlesen

Apostolischer Einsatz beim Beuerberger Adventsmarkt

Schwester M. Christin Link aus München wurde angefragt, ob sie am 30.11./1.12.2019 beim Adventsmarkt im ehemaligen Kloster Beuerberg, nahe dem Starnberger See, einen Stand übernehmen würde. Sie sagte zu und war am Samstagnachmittag mit ihrer Mitschwester, Schwester M. Berntraude Grimme, dort. Am Sonntag konnte auch ich dazukommen, weil ich an diesem Wochenende in der Gegend […]

weiterlesen

An drei Adventssonntagen auf Herbergsuche

Im vergangenen Advent suchte Maria Platz, Herberge für ihr Kind in unserer Welt. So war es möglich, in drei Pfarreien das Angebot der Pilgernden Mutter zu machen. 2. Dezember: Kirchdorf AG Eineinhalb Tage vorher hatte es sich entschieden, dass ich in meiner Heimatpfarrei von den Erfahrungen mit dem Pilgerheiligtum berichten kann. Seit 17 Jahren ist dort […]

weiterlesen

Maria wirkt!

Schw. M. Ivone Zenovello aus Brasilien lebt in Rom und arbeitet für das „Projekt Pilgerheiligtum“. Auf ihren Reisen durch ganz Italien erlebt sie, wie die Menschen durch die Pilgerheiligtümer die Nähe und Hilfe Marias erfahren. Maria wirkt: in den Familien Eine junge Familie in Sizilien erzählte mir, wie die Pilgernde Gottesmutter genau zur richtigen Zeit […]

weiterlesen

Ein anders Land – aber die gleiche Familie!

Schwester M. Rita Baysari aus Australien erzählt: Mein Name ist Sr. M. Rita Baysari. Ich komme aus Australien und habe in meiner Heimat Schönstatt kennengelernt und damit meine Berufung entdeckt. Im Jahr 2014 bin ich nach Deutschland umgezogen, um dort im September 2015 in Schönstatt in unsere Gemeinschaft einzutreten. Nach der zweijährigen Noviziatszeit, einer Zeit […]

weiterlesen

50 Jahre Krönung im Heiligtum in Mutumba / Burundi (und französich)

Am 21. September 2019 feierten alle Schönstätter in Burundi das goldene Jubiläum der Krönung der MTA im Heiligtum von Mutumba als Königin des Vertrauens. Die Oktoberwoche, die am 19. September auf Berg Sion in Bujumbura begann, endete in Mutumba mit der großen Feier der Erneuerung der Krönung der Königin des Vertrauens.  Die Pilger vom Berg […]

weiterlesen