Eine Stunde vor dem Herrn 28. März 2020

Herzliche Einladung  „Eine Stunde vor dem Herrn” online  Ruhig werden, meine Anliegen Gott anvertrauen, Gott begegnen, mit neuer Kraft weitergehen. “Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott.” J. Kentenich   zum Mitbeten  ab heute an jedem Samstag – und zu jeder gewünschten Zeit – gestaltet von Schwester M. Tabea Platzer nächster Termin: 4. April […]

weiterlesen

Wir beten für Sie!

– auf der ganzen Welt – hier im Heiligtum in Bellaviste Santiago/Chile Beten Sie mit uns? Hier können Sie uns ihre Gebetsanliegen mitteilen:

weiterlesen

Krankenschwester in St. Vinzenz, Hanau

Ein Kreis schließt sich Nach über 45 Jahren bin ich nun wieder tätig im Beruf der Krankenschwester, den ich vor meinem Eintritt in die Gemeinschaft der Schönstätter Marienschwestern erlernt und einige Jahre ausgeübt habe. Immer wieder konnte ich seitdem Erfahrungen sammeln, die viel Selbständigkeit und Selbstentscheidung forderten: – im Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen, […]

weiterlesen

Eine Stunde vor dem Herrn 21. März 2020

Herzliche Einladung  „Eine Stunde vor dem Herrn” in der Anbetungskirche zum Mitbeten  ab heute an jedem Samstag – und zu jeder gewünschten Zeit – gestaltet von Schwester M. Tabea Platzer nächster Termin: 28. März 2020

weiterlesen

Tag für Kranke

Jedes Jahr im Februar findet in Schönstatt, Constantia, Südafrika ein Tag für Kranke, Alte und Körperbehinderte statt. Ursprünglich war es eine reine Schönstattveranstaltung, die in den „siebziger Jahren“ begann, sich aber im Laufe der Jahre auf die ganze Erzdiözese ausdehnte.  Sie wird von den Schönstätter Marienschwestern organisiert und von Mitgliedern der Schönstattfamilie aktiv unterstützt. Etwa […]

weiterlesen

100 Jahre Frauenbewegung in Schönstatt – Einblicke

Wenn Schönstatt, dann ganz Schönstatt Ein Gespräch von Sr. M. Linda Wegerer mit Sr. M. Luisa Werner, Schönstatt Sr. M. Linda: Sr. M. Luisa, du bist seit 28 Jahren Marienschwester – und nach wie vor glücklich über deine Entscheidung, wie du betont haben willst. Schönstatt hast du durch deine Mutter kennengelernt und dich dann selber […]

weiterlesen

Die Frau – Salz und Licht der Welt

Eröffnung des Jubiläumsjahres „100 Jahre Frauen in Schönstatt“ Jedes Jahr im Februar pilgern die burundischen Schönstattmütter nach Mutumba. Sie danken der Königin des Vertrauens für alle Wunder, die sie auf ihre Fürsprache hin erhalten und bitten um Kraft für das kommende Jahr. In diesem Jahr sind alle weiblichen Gliederungen in dieser Wallfahrt geeint, um gemeinsam […]

weiterlesen

Eine wirkliche Familie

In großer Dankbarkeit blicken wir in Temeswar / Rumänien auf das Jahr 2019 zurück. Im Oktober wurde durch unseren Diözesanbischof Josef Pál die Hauseinweihung vorgenommen, die viele Helfer/innen mit vorbereitet hatten. Seither hatten wir weitere Treffen für Menschen, die Schönstatt noch mehr kennenlernen wollen und für Pilgerheiligtums-Gruppen. Dazu gehören auch diejenigen, die unser Gnadenbild in […]

weiterlesen

20 Minuten Nonstop rund um den Globus

Wer ist Pater Josef Kentenich für Menschen in aller Welt? Nur zwanzig Minuten sollen Antwort geben auf diese Frage: Natürlich nicht die Minuten, sondern die jungen Marienschwestern, die an diesem Nachmittag in die Schönstatt-Au gekommen sind. Dort wird wie an jedem 15. des Monats die heilige Messe in den Anliegen, die Pater Kentenich anvertraut wurden, […]

weiterlesen