Maria, Du hast mich erwählt!

Gott macht keine Fehler!   Ich bin Schwester M. Antonia Stanek aus Polen. Seit März 2022 habe ich eine Aufgabe in Deutschland und darf von Schönstatt aus für das Apostolat der Pilgernden Gottesmutter in den polnischen Missionen in Deutschland arbeiten. Ich staune noch immer über die Planungen Gottes, der mich solche Wege führt. Aber bisher […]

weiterlesen

Fronleichnam in Schönstatt

  Endlich ist es wieder so weit. Wir Schönstätter Marienschwester laden Sie jetzt wieder zu unserem traditionellen Fronleichnamsfest ein. Wir feiern es auf Berg Schönstatt am Sonntag, dem 19. Juni 2022. Nach zwei Jahren Pause wegen der Corona-Pandemie freuen wir uns, mit Ihnen wieder dieses wunderbare Fest der Gegenwart Jesu im heiligsten Sakrament feiern zu […]

weiterlesen

Im Bund mit IHR

Sieben junge Familien neu im Bund mit IHR Über das Wochenende vom 14./15. Mai weilen fünf Familien (eine sechste Familie ist leider erkrankt, eine siebte Familie ist schon Ende April gekommen) in Quarten beim Immaculata-Heiligtum. Nach einer längeren Vorbereitungszeit schließen sie am Samstagnachmittag das Liebesbündnis. Mehrere Male musste das Datum für diesen wichtigen Anlass wegen […]

weiterlesen

Tabor-Brasilien – 75 Jahre Mission!

Präsenz- und Online-Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums der Verkündung des National- Ideals in Brasilien. Zum Taborfest III am 20. und 21. April 2022 versammelte die Schönstattfamilie Brasiliens um das Tabor-Heiligtum in Londrina, Paraná Brasilien zur Feier des 75. Jahrestages der Verkündigung des National-Ideals Brasiliens: Tabor. Die digitalen Medien ermöglichten es, dass von den Häusern, Städten und […]

weiterlesen

Die Tür Brasiliens geöffnet

Wir haben unserem Vater und Gründer die Tür Brasiliens geöffnet   Am 16. März 2022 empfing die Schönstattfamilie von Pernambuco im Nordosten Brasiliens unseren Vater und Gründer, Pater Josef Kentenich, und feierten den Gedenktag, an dem er vor 75 Jahren zum ersten Mal brasilianische Boden betrat auf seiner Reise über den südamerikanischen Kontinent. Jede Gruppe […]

weiterlesen

Schönstatt in weiter Welt

          Die neuen Missionsnachrichten der Schönstätter Marienschwestern aus aller Welt vom Mai 2022 sind hier zu lesen, andere Projekte hier

weiterlesen

Viel Leben in „Emilies Park“

zu Ehren der Königin des Friedens   Am Anfang steht die Idee, die Maieröffnung im Schönstatt-Zentrum Metternich mit einem Programm „Kids for Kids“ zu verbinden. Kids for Kids, das heißt, Kinder können bei Spielen Preise gewinnen, die sie dann Kindern aus der Ukraine zur Verfügung stellen. Am späten Nachmittag sollte dann der zur Tradition gewordene […]

weiterlesen

Ostern ERlebt

ein Osterweg in Schönstatt am Tagungszentrum Marienland   Ostern mit allen Sinnen erleben! „Wir haben 28 Eier und 11 Hasen gezählt!“ – die Kinder, die mit ihren Eltern den Osterweg an unserem Tagungszentrum Marienland auf Berg Schönstatt gehen, strahlen mich an. Und nicht nur in ihren Gesichtern strahlt die Osterfreude. Ob die Kinder allerdings die im […]

weiterlesen

Rom: Maiwallfahrt von Heiligtum zu Heiligtum

Es ist Tradition geworden: Jedes Jahr am 1. Mai machen wir eine Wallfahrt vom Matri-Ecclesiae-Heiligtum zum Cor-Ecclesiae-Heiligtum   Dieses Jahr hatte diese Wallfahrt jedoch etwas Besonderes. Man merkte es aus der Einladung des Rektors von Belmonte, D. Marcelo Cervi: „Am Sonntag, den 1. Mai, freuen wir uns darauf, Sie in großer Zahl bei unserer Wallfahrt […]

weiterlesen

VON LAND ZU LAND – VON HERZ ZU HERZEN

Nationales Führertreffen der italienischen Schönstattbewegung Von Land zu Land  –  von Herz zu Herzen! Diese Worte, die die Schönstattfamilie in Italien während der Zeit der Pandemie inspiriert und geleitet haben, waren auch das Motto des Nationalen Zentrale-Treffens der Schönstattbewegung. Endlich konnte es beim Internationalen Matri-Ecclesiae-Heiligtum in Belmonte stattfinden. Das Logo symbolisiert nun auch das zentrale […]

weiterlesen