Alles wird neu!

Das Heiligtum auf dem Kahlenberg Grundsteinsegnung des Zu- und Neubaus   Das Neu- und Zubauprojekt am Kahlenberg/Wien wächst. Es ist eine wahre Freude, alles wird neu und viele freiwillige Helfer lassen sich immer wieder zum inneren und äußeren Großeinsatz motivieren. Ein erster wichtiger Meilenstein in diesem Jahr 2022 war die beeindruckende Feier zur Grundsteinsegnung am […]

weiterlesen

Ein Kindertag voller Kraft und Freude

Gelungener Tag des Baumes im Park des Schönstattzentrums Trier Es war eine spontane Idee im Frühling, wenn die Natur am Schönsten ist, eine Erfahrung von Gemeinschaft und Freude aneinander, von Natur und Übernatur, Kindern und Familien zu ermöglichen. Ein geeigneter Termin schien der Sonntag vor dem traditionellen „Tag des Baumes“ (jeweils am 25. April des Jahres) […]

weiterlesen

Jubiläumsjahre – Gnadenjahre

„Jubiläumsjahre sind Gnadenjahre“   so sagte Pater Kentenich. Für die Marienschwestern der Schönstatt-Tabor-Provinz in Brasilien ist das Jahr 2022 ein ganz besonderes Jahr. Es wäre interessant, eine Litanei für die Jubiläen zu verfassen, die wir in diesem Jahr feiern. Von großer Strahlkraft ist das strahlende Jubiläum – 75 Jahre des ersten Besuchs des Gründers, Pater […]

weiterlesen

Treffen der Schönstattbewegung in Jasna Góra

Traditionsgemäß traf sich die polnische Schönstattfamilie am vierten Sonntag der Fastenzeit, am 26./27. März 2022, wieder in Jasna Góra / Tschenstochau bei der Königin Polens. Mit großer Freude, nach zwei Jahren der Einschränkungen und der damit verbundenen Störung unseres jährlichen Rhythmus der Treffen in Jasna Góra, konnten wir wieder zusammen sein. Es war anders als […]

weiterlesen

FIAT MARIA 2022

„Es wird schon kommen … DAS WIEDERSEHEN!” Neuauflage des nationalen Treffens der Schönstatt-Mädchenjugend in Argentinien   „Es wird schon kommen … DAS WIEDERSEHEN!“ war der anhaltende Ruf in den letzten Monaten des vergangenen Jahres, Ausdruck des sehnlichen Wunsches, das nationale Treffen der weiblichen Schönstatt-Jugend Wirklichkeit werden zu lassen. Und endlich konnte es in der Zeit […]

weiterlesen

Glaubwürdig

”Sie haben einen besseren Menschen aus mir gemacht!“ Ein Aussendungs-Segen des Pfarrers nach der Heiligen Messe am dritten Fastensonntag für unsere beiden Schwestern, Sr. M. Inez Strnad und Sr. M. Rebecca Sampang! Sie verlassen West Australien und beginnen eine neue Aufgabe im Osten des Landes, in unserem Provinzhaus in der Nähe von Sydney. Unser Schönstattzentrum […]

weiterlesen

Vertrauen auf die Gottesmutter

MATER PERFECTAM HABEBIT CURAM Als die erste Gruppe von Schönstattschwestern 1933 von Deutschland nach Südafrika aufbrach, ermutigte Pater Kentenich sie, ihr Vertrauen auf die Mutter Gottes zu setzen. Als sichtbare Erinnerung schrieben sie die Buchstaben M.H.C. auf ihre Reisekoffer. Diese Buchstaben sind die Abkürzung für den lateinischen Ausdruck MATER HABEBIT CURAM, was bedeutet: Die Mutter […]

weiterlesen

25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum in Deutschland

Eröffnung des Jubiläumsjahres in Fulda beim Apostel der Deutschen   Das Jubiläumsteam vom Projekt Pilgerheiligtum hat am 25. März 2022 in Fulda am Grab des heiligen Bonifatius im Rahmen eines Gottesdienstes mit Bischof Dr. Michael Gerber, Fulda, das Jubiläumsjahr begonnen. Schon seit Anfang des Jahres plante das Team der Verantwortlichen, das Jubiläumsjahr an diesem für […]

weiterlesen

Wo Herzen sich öffnen …

…  entsteht Freude aneinander   Heute, am 11. April 2022, ist der 47. Tag seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine. Wir sind entsetzt über die Ereignisse, die wir aus den Medien erfahren, und die uns diejenigen erzählen, die direkt von den Kriegshandlungen betroffen sind. Einige Erlebnisse, von denen wir berichten können: Die kleine […]

weiterlesen

Schönstatt-Apostolat Kranke und Behinderte, Südafrika

Am Samstag, den 26. Februar 2022, feierte Pater Peter-John Pearson in der Hauskapelle der Schwestern in Constantia, Kapstadt, die heilige Messe für die kranken, alten und körperlich behinderten Mitglieder unseres Schönstatt-Apostolats. Wir hatten das Privileg, auch einen franziskanischen Priester am Altar und Mitglieder des dritten Ordens des Heiligen Franziskus in unserer Mitte zu haben. Aufgrund […]

weiterlesen