SonntagsGedanken auf Ostern zu – 01

Zwei-Minuten-Filmclips zu den Sonntagen der Fastenzeit Die Clips laden auch in diesem Jahr ein, an Kernaussagen des jeweiligen Sonntags-Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten.   1. Woche: Wovon lebe ich?  

weiterlesen

Hilf, Maria, es ist Zeit …

„Not lehrt beten …“   hat man früher gesagt. Gilt das auch heute noch? In der Pandemie gab es erfreulicherweise schon manche Gebetsinitiativen, nicht nur offiziell kirchliche. Viele Menschen wurden auch über Internet erreicht. Seit Wochen geht mir in der Ukraine-Krise, und nun nach dem militärischen Einmarsch Russlands,  durch den Kopf: „Würde doch jemand einmal […]

weiterlesen

Hochfest der Gottesmutter Maria

In der Weihnachtsoktav feiert die Kirche das Hochfest der Gottesmutter Maria Die Gottesmutterschaft ist das erste Dogma über Maria. Unsere Verehrung der Gottesmutter steht über der Verehrung der Heiligen und unter der Gott gebührenden Anbetung. Die Kirche ist der Ansicht, dass „Gottesmutter“ der wichtigste Titel ist, den wir der Jungfrau Maria geben können, weil sie […]

weiterlesen

Gesegnete Weihnachten!

Liebe Besucher unserer Seite, wir Schönstätter Marienschwestern wünschen Ihnen auch in diesem Jahr 2021 gesegnete und frohe Weihnachten! Rund um die Welt feiern wir gemeinsam das große Fest der Geburt Christi. Wir feiern gemeinsam, aber nicht gleich. Jedes Land hat seine originelle Art zu feiern. Das zeigen die folgenden Video-Clips mit Liedern aus Polen, aus […]

weiterlesen

Und es geschah …

Weihnachten in der Corona-Pandemie (nach einer wahren Begebenheit) Dass 2020 ein anderes Weihnachten würde, als alle bisherigen, zeichnete sich schon Monate vor dem Fest ab. Mund- und Nasenmaske, Abstands- und Hygieneregeln prägten den Alltag. Der Besuch des Gottesdienstes war trotz Lockdown mit etwas Flexibilität möglich, wenn auch unter erschwerten Bedingungen. Eine virtuelle Teilnahme kam für mich […]

weiterlesen

„Frag die Tiere …“ – 10

Spitz, pass auf!   „Wie das nur funktioniert mit diesem Navigator“, möchte meine Mitschwester wissen. Faszinierend! Denn wer keinen Orientierungssinn hat: Kein Problem! Zuverlässig und sicher führt mich das Navi ans Ziel. In unsere menschliche Seele ist auch so ein Navi eingebaut – noch nicht als Chip – sondern als Stimme Gottes in mir: das Gewissen. […]

weiterlesen

„Frag die Tiere …“ – 09

Die Kuh   Die Kuh ist ein beliebtes und ein sehr nützliches Haustier. Wir schätzen ihre gute Milch und die daraus gewonnenen Milchprodukte. Je nach Ländern, in denen sie heimisch ist, kennen wir die Ausdrücke „heilige Kuh“ oder „dumme Kuh“ oder „bekannt wie eine bunte Kuh“. Von ihrer – von Gott gegebenen – Lebensart können […]

weiterlesen

Advent – Zeit der Hoffnung!

Seht, der Herr kommt! Der Ankunft des Gotteskindes geht in der Geschichte eine Zeit der Sehnsucht voraus. Wir betrachten Maria in ihrem Warten auf die Ankunft des Messias. Mit wie viel Eifer und Liebe sie den Heiland erwartete. Die Kraft ihres Geistes, ihres Herzens, ihres Denkens und Liebens war ganz auf den ausgerichtet, der kommen […]

weiterlesen

„Frag die Tiere …“ – 08

„Hecht im Karpfenteich“ Diese Redensart geht zurück auf den deutschen Historiker Heinrich Leo (1799 – 1878), der in einem Aufsatz den französischen Kaiser Napoleon III. so nannte. Der Hecht bringt etwas in Bewegung. Er stiftet Unruhe, er lässt sich durch neue Zeitverhältnisse herausfordern. Gut, dass es die „Hechte im Karpfenteich“ gibt. Die dafür stehen, so heißt […]

weiterlesen

Schwester
M. EMILIE, EIN „FLÜGELLOSER ENGEL”

Die Erinnerung an den Heimgang von Sr. M. Emilie Engel in die Ewigkeit ist die Erinnerung an einen „flügellosen Engel”, den der himmlische Vater Schönstatt geschenkt hat. Sr. M. Emilie hat die Botschaft der Liebe Gottes zu vielen hilflosen und notleidenden Menschen gebracht, weil sie selbst diese Nöte erfahren hatte. Pater Kentenich sagte über Sr. […]

weiterlesen