Eine Einladung zum Geburtstag

Dieser Tage erreichte mich ein Brief der Pfarrei St. Kunibert in Gymnich. Schon beim Öffnen des Briefes wusste ich: Es ist die alljährliche Einladung zum Geburtstag von Pater Kentenich. Tatsächlich, am 16. November 2021 feiern wir schon den 136. Geburtstag von Pater Josef Kentenich! Eine Teilnahme an der Feier ist mir leider nicht möglich, aber […]

weiterlesen

„Frag die Tiere …“ – 07

Fliegenaugen Viele Arten von Fliegen gibt es, im Sommer können sie ganz schön lästig sein. Doch erstaunt mich immer wieder ihre Wendigkeit. Sie einzufangen, ist äußerst schwierig! Pater Kentenich hat in Vorträgen oft auf das Sehorgan der Fliegen hingewiesen – so heißt es da zum Beispiel: „Fliegenaugen, das sind – wenn Sie beobachten – verhältnismäßig […]

weiterlesen

für den Alltag … 22

„Die Frau denkt im Kreis. Sie umgreift gleich den ganzen Menschen. Sie umgreift  den ganzen Menschen, das ganze Gegenüber. Das nennt man intuitives  Denken. … Der Mann macht das von Haus aus mehr so: Er nimmt Stückchen für Stückchen, setzt das aufeinander und überlegt: Passt das dahin, passt das dahin, passt das dahin? Dann kommt er […]

weiterlesen

Zuhören, Reagieren, Ergebnisse erzielen

Herzen voller Dankbarkeit „Wenn ihr heute seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht …” (Hebräer 3,15) Diese Aussage aus der Heiligen Schrift klingt wahrscheinlich in den Herzen der Schönstätter Marienschwestern nach, wenn der 1. Oktober naht. Was verursacht diese Resonanz? Die Antwort ist ganz einfach: In fünf Jahren wird das Institut der Schönstätter Marienschwestern […]

weiterlesen

„Frag die Tiere …“ – 06

Die Taube   Wo bin ich zu Hause? Wo weiß ich mich geborgen und angenommen? Wo darf ich so sein, wie ich bin? Wo fühle ich mich wohl und im Gleichgewicht?   Das kann ein schöner Ort sein, an dem ich zur Ruhe komme, Plätzchen in der Natur, in meiner Gartenlaube, an einem Seeufer … […]

weiterlesen

für den Alltag … 21

„Wo ich Freude ausstreuen kann durch die Art, mich zu geben, ‘ wo ich ein klein wenig Sonnenschein verbreiten kann durch mein Wort, durch mein Leben, da soll ich gierig zugreifen, weil es eine Großtat ist, die ich da vollziehe. Freude ist der Zauberschlüssel, der die Herzen der Menschen aufschließen kann, eine Wünschelrute, die geheimnisvolle […]

weiterlesen

Widerschein des Göttlichen

Widerschein des Göttlichen – Zeichen der Ewigkeit “Wo ein Heiliger die Schwelle zur Ewigkeit überschritt und der Himmel die Erde berührte, bleiben das Ewige und das Irdische in ständigen Kontakt” (Pater Alex Menningen, 1969).   Gott ist überall, er zeigt die Zeichen seiner unendlichen Liebe und Macht in jedem kleinen und großen Werk, das uns […]

weiterlesen

Impulse zum Frauenkongress 2021 – Teil 2

In einzigartiger Weise wirksam: Maria   „Du wirkst. Von innen her mehr bewegen.“ Das Motto des Frauenkongresses lädt uns ein, in besonderer Weise auf die Gottesmutter zu schauen. Sie ist in einzigartiger Weise wirksam, und sie ist es von innen heraus. Sie ist es aus ihrer besonderen Beziehung zum himmlischen Vater heraus. Sie ist wirksam […]

weiterlesen

Impulse zum Frauenkongress 2021 – Teil 1

Ohne Frauen wäre Schönstatt nicht das, was es ist.   Am 8. Dezember vergangenen Jahres waren es 100 Jahre, dass die ersten Frauen das Liebesbündnis mit der Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt geschlossen haben. Seitdem ist die Frauenbewegung ein wesentlicher Teil der Schönstattbewegung. Die Ausbreitung Schönstatts über die ganze Welt ist nicht […]

weiterlesen

Das Königtum Mariens

Am 15. August gedenken wir der Aufnahme Mariens in den Himmel als gekrönte Königin des Himmels und der Erde. Das Fest des Königtums Mariens folgt sieben Tage später. Wir denken an sie, wie sie neben Christus, dem König, ihren Platz hat; sie strahlt als Königin und legt als Mutter Fürsprache für uns ein. In dem […]

weiterlesen