Gottes Liebe im Advent neu entdecken

Ein Kind fragt seine Mutter nach Advent und Weihnachten. Die Mutter gibt zur Antwort: „Ach, Advent und Weihnachten – das ist etwas ganz Langweiliges.“ Was sich jedes Jahr wiederholt oder was wir täglich erleben, das kann an Bedeutung verlieren, kann zur Routine werden, kann sogar langweilig werden. Wir alle kennen so etwas. Ob das auch […]

weiterlesen

Referentin an der KZ Gedenkstätte Dachau

Sr. M. Elinor Grimm ist seit acht Jahren nebenberuflich als Referentin an der KZ Gedenkstätte Dachau tätig. Jährlich besuchen diese Gedenkstätte etwa 800 000 Menschen aus aller Welt. Für die weltweite Schönstatt-Bewegung ist der Gedenkort von besonderer Bedeutung. Der Gründer, Pater Josef Kentenich, war von 1942 bis 1945 als Häftling Nr. 29 392 im KZ […]

weiterlesen

25 Jahre Marienschwestern in Kaliningrad

Im Oktober 2017 begingen die Schönstätter Marienschwestern das 25-jährige Jubiläum ihrer missionarischen Arbeit in Kaliningrad/Russland. Zu diesem Anlass besuchte die Provinzoberin Sr. Marisa Spickers erstmals die beiden Schwestern in Kaliningrad, Sr. M. Angele und Sr. M. Gisela. Auftrag vom Gründer Schönstatts Im Herbst 2017 lenkten die Medien den Blick vermehrt auf Russland. Vor 100 Jahren […]

weiterlesen

Die Saat ist aufgegangen

Am 18. Oktober 2017 beging die Schule Mater ter admirabilis  der Schönstätter Marienschwestern in Buenos Aires ihr 40. Gründungsjubiläum. Das ganze Schuljahr war bereits von einer festlichen Atmosphäre geprägt. Der Höhepunkt aber waren die Feierlichkeiten im Oktober: Am 18. Oktober fand eine festliche heilige Messe zum Dank statt und am 21.Oktober trafen sich Schüler, Eltern, […]

weiterlesen

Wandelworte durch die Advents- und Weihnachtszeit: Mache Dich auf

Bereits zum sechsten Mal sind in diesem Jahr die „Wandelworte durch die Advents- und Weihnachtszeit“ von Sr. M. Jutta Gehrlein erschienen: Es sind kurze Texte und kleine Meditationen, die den Alltag der Menschen in den Blick nehmen und versuchen, Gottes Spuren, seine Liebe und spürbare Nähe zu entdecken. Die Texte sind eine Auswahl aus den […]

weiterlesen

Die Königin der Neuevangeli­sierung Europas besucht Polen

Am 8. September 2012 krönten 3.000 Menschen aus 19 Ländern die Gottesmutter in Schönstatt zur „Königin der Neuevangelisierung Europas“. Seitdem pilgert die Europa-Auxiliar, das gekrönte Bild der Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt, durch die europäischen Länder. Seit dem 18. Juli 2017 ist sie zum dritten Mal in Polen unterwegs. Sie hat seitdem […]

weiterlesen

Was haben ein Heizkörper und ein Alpenveilchen gemeinsam?

Diese Frage erläuterten die fünf Postulantinnen, die vom 13. bis 15. November 2017 in der Bildungsstätte Marienland auf Berg Schönstatt zu Schulungstagen zusammen gekommen sind. Die fünf jungen Frauen aus Deutschland, Ungarn, Österreich und den Philippinen haben im August 2017 in Schönstatt ihr Postulat begonnen –  eine Zeit, in der sie ihre Entscheidung, Schönstätter Marienschwester […]

weiterlesen