SonntagsGedanken auf Ostern zu – 03

Dritter Sonntag in der Fastenzeit   GlaubensZeit   Wir laden ein, die Kernaussagen des jeweiligen Sonntags-Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten. Quelle: s-fm – Sonntagsgedanken

weiterlesen

SonntagsGedanken auf Ostern zu – 02

Zweiter Sonntag in der Fastenzeit   HörZeit   Wir laden ein, die Kernaussagen des jeweiligen Sonntags-Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten.  Quelle: s-fm – Sonntagsgedanken

weiterlesen

SonntagsGedanken auf Ostern zu – 01

erster Sonntag in der Fastenzeit UmkehrZeit Unter diesem Stichwort bietet das Team der Zeitschrift BEGEGNUNG Zwei-Minuten-Filmclips zu den Sonntagen der Fastenzeit an. Sie laden alle Interessierten ein, an Kernaussagen des jeweiligen Sonntags-Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten.  Quelle: s-fm – Sonntagsgedanken

weiterlesen

für den Alltag … 14

„Ohne unsere Schönstattmütter ist Schönstatt absolut unfähig, seine Sendung in der heutigen Zeit zu erfüllen. Ich wiederhole: Ähnlich wie es ohne die Gottesmutter keine Erlösung gibt, so auch ohne unsere Schönstattmütter kein fruchtbares Schönstattreich.“ P. Josef Kentenich 30.5.1966 IMPULS Eine starke Aussage! Herr Pater zählt auf uns! Es ist uns nicht immer bewusst. Doch das, was wir […]

weiterlesen

Besondere Momente

Von der Kunst, einen besonderen Moment wahrzunehmen In den letzten Wochen blühte die „Königin der Nacht” vor unserem Heiligtum in Villa Maria in Kapstadt auf. Die „Königin der Nacht” ist ein außergewöhnlicher Kaktus, der bis zu sieben Meter groß werden kann. Er hat bewundernswert große Blüten in Form majestätischer Seerosen. Wie der Name andeutet, öffnen […]

weiterlesen

für den Alltag … 13

„Nichts ohne Dich! Ich werde also nicht ohne die Gottesmutter streben … Wenn innere Schwierigkeiten kommen, Versuchungen, die uns hin- und herwerfen: „Nichts ohne dich!“ Die Gottesmutter hat für mich zu sorgen. Ich habe als Schönstattkind ein besonderes Anrecht auf die Liebe der Gottesmutter. Es kann schon einmal kommen, dass wir geistig unsicher werden, dass wir […]

weiterlesen

für den Alltag … 12

„Dieselbe Sonne scheint überall, und doch üben ihre Strahlen an bestimmten Orten eine besonders geartete Wirksamkeit aus. Man denke etwa an Kurorte. Ähnlich verhält es sich mit der Gottesmutter. In echt menschlich-mütterlicher Weise sucht sie die Erdnähe auf; sie wählt sich dort Lieblingsplätze, wie man etwa im eigenen Heim eine gute Stube reserviert, in der […]

weiterlesen