04.01.2019

Ihr Kinderlein kommet …

von Sr. M. Deanne Niehaus, Waukesha, WI, USA

Ihr Kinderlein kommet …

erklang es im Pater-Kentenich-Saal während der 10 Minuten an der Krippe. Diese Veranstaltung wird von der Schönstatt-Bewegung zusammen mit den Schönstätter Marienschwestern angeboten. Es gibt Familien die Gelegenheit, zusammen mit ihren Kindern Weihnachten zu feiern. Die Kinder spielen dabei die heilige Familie zu Bethlehem.

Durch Poster, per Mail und Facebook wurde das Ereignis bekannt gemacht. Sterne aus Papier wurden gebastelt und Musik ausgewählt. Eine Nachbarin, die erst am Tag zuvor angesprochen wurde, bot ihre Musik-Fähigkeiten an und spielte die Orgel für den kleinen Chor und das Orchester der Schönstätter Marienschwestern, die das Singen begleiteten.

Um 14.00 Uhr trafen die Familien ein. Die Kinder zogen Kostüme für ihre Rolle als Maria, Josef, Hirten, Engeln und Königen an. Der Chor sang –  und sang nochmals, denn nach 20 Minuten waren die Kinder noch nicht ganz fertig. Endlich, als alle bereit waren, gingen drei Engel voran, dahinter folgten Maria und Josef, die das Christkind in die Krippe legten. Die Weihnachtsgeschichte entfaltete sich, und alle Darsteller hatten teil an der Freude der Geburt Jesu, unseres Heilandes. Die Engel und Könige verteilten die Papiersterne, damit alle Anwesenden die Namen ihrer Angehörigen darauf schreiben und sie dem kleinen Kind in der Krippe anvertrauen konnten. Alle sangen voll Freude Stille Nacht …

10 Minuten - USA

Danach nahmen sie die Einladung zu Weihnachtsplätzchen und Getränken in der Cafeteria gerne an.

Einer Familie machte dieses Erlebnis viel Freude, denn ihre Weihnachtszeit war stressig gewesen. Eine andere Familie wohnt mehr als drei Stunden entfernt. Sie wollten noch einmal zum Heiligtum kommen, einen Monat nachdem sie ihr Liebesbündnis geschlossen hatten.

Ihr Kinderlein kommet … Wir freuen uns, diese Veranstaltung nächstes Jahr wieder anzubieten.