01.02.2016

Projekt "Wellblechdach", Burundi

Eines unserer konkreten Projekte in Burundi beseht darin, Menschen im wortwörtlichen Sinn ein "Dach über dem Kopf" zu beschaffen. Immer wieder stehen Familien obdachlos da: Heimkehrende Flüchtlinge brauchen ein neues Zuhause, andere haben ihre Häuser durch Unwetter verloren.

In Burundi werden die Dächr der mit Lehmziegeln errichteten Häuser auf dem Land noch oft mit Buschgras gedeckt. Buschgras-Dächer sind vom Aussehen her viel schöner als Dächer aus Wellblech. Diese Naturdächer sind jedoch meistens bereits nach kurzer Zeit undicht. Unwetter oder Feuer machen die Familien obdachlos. Für einen Wiederaufbau oder Neubau fehlen der armen Landbevölkerung und den Flüchtlingen die finanziellen Mittel, denn auch Buschgras muss inzwischen teuer bezahlt werden. Wellblech ist für eine rasche und dauerhafte Hilfe am geeignetsten. Ein eigenes Haus, dessen Dach dicht und fest ist, ist ein echtes, beständiges Daheim. Dort können die Familien Geborgenheit und Zusammenhalt erleben, und es können gesunde Lebensbedingungn für die Kinder geschaffen werden.

Mit Hilfe von Spenden konnten wir schon vielen Menschen zu solch einem wetterfesten Dach verhelfen. Diese Unterstützung ist für sie ein Zeichen der Liebe Gottes. Sie erleben dadurch ganz konkret: Als weltweite Familie Gottes sind wir miteinander verbunden.

So schreibt Schwester M. Lisette: "In unserer Umgebung sind viele Häuschen während der Regenzeit zusammengefallen. So unterstützen wir verschiedene notleidende Familien, um ihr Häuschen wieder aufzubauen.

Ein Junge aus einer Familie mit fünf Kindern überbrachte uns danach einen Brief. Er dankte, dass sie nun in einem Häuschen leben können, in das es nicht mehr hineinregnet. Gleichzeitig bat er, wir mögen doch anderen Leuten, die so arm seien wie sie, auch helfen. Als er den Brief überreichte, erzählte er, dass er in der letzten Nacht, in der es heftig geregnet hatte, aufgestanden sei. Er habe dem lieben Gott gedankt, dass er den Wohltätern, die ihnen das Haus gebaut haben, ein so gutes Herz für die Armen geschenkt habe.

Eine Wellblechplatte kostet umgerechnet ca. 8 Euro. Für ein Haus werden durchschnittlich 30 dieser Platten gebraucht.

 

Kennwort: Wellblechdach Burundi

Missionszentrale der Schönstätter Marienschwestern
Berg Schönstatt 6
56179 Vallendar
Tel.: (0261) 64 04-311
E-Mail: missionszentrale@s-ms.org

Bankverbindung: LIGA Bank eG
IBAN: DE10 7509 0300 0000 058920
BIC: GENODEF1M05

 


Von: Missionszentrale